Arbeitsweise Wiebusch Rechtsanwälte Leopoldshöhe
   

Aus diesem Grund bearbeiten wir unsere Mandate immer unter mehreren Gesichtspunkten. Für uns zählt nicht die "nur" juristisch optimale Lösung. Auch die betriebswirtschaftliche Seite eines Rechtsstreits muss entsprechend beachtet werden. Was nützt der durch mehrere Instanzen gewonnene Rechtsstreit, wenn die Betriebsmittel während dieser Zeit nicht oder nur eingeschränkt zu nutzen sind und so erhebliche finanzielle Einbußen verursachen ?

 
   
    Es kann sich daher lohnen, immer auch eine außergerichtliche Lösung ins Auge zu fassen, falls Sie betriebswirtschaftliche Vorteile verspricht. Daneben hat eine derartige Lösung oft auch den Vorteil, dass Sie nur einen Bruchteil der Zeit eines "normalen" Rechtsstreits kostet.  
   
 

Wir binden den Mandanten daher bei der Mandatsbearbeitung umfassend und mitgestaltend ein, da nach unserer Ansicht nur auf diesem Wege eine dauerhafte und tragfähige Lösung entwickelt werden kann.

  Unsere Arbeitsweise wird auch aus dem nachfolgen Schema deutlich, in welchem nochmals die verschiedenen Stationen einer Mandatsbearbeitung aufgeführt sind.
 
Wiebusch Rechtsanwälte Workchart
 
     
 

Diese Arbeitsweise führt auch unweigerlich zu einer Kostentransparenz für den Kunden, da wir auf Wunsch im außergerichtlichen Bereich zu festen Stundensätzen oder auf Basis der Streitwertvergütung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ( RVG) arbeiten und die Kostenentwicklung für den Mandaten somit jederzeit in vorgezeichneten Bahnen verläuft und eine einfache Kostenkontrolle ermöglicht.

 

 
 

Im Falle einer gerichtlichen Durchsetzung ihrer Ansprüche rechnen wir nach den Gebührensätzen des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes ( RVG) ab. Im Rahmen einer Erstberatung geben wir Ihnen natürlich auch gerne Auskunft über diese Gebührenstruktur.